Stadtführung: Sowjetisches Berlin III – Auferstanden aus Ruinen

Diese außergewöhnliche Stadtführung behandelt insbesondere die Stadtentwicklung im sozialistischen Ostberlin - es geht um die Prestigeprojekte der sozialistischen Stadtplanung.

Strausberger Platz Karl Marx Allee Berlin
Entdeckt die bedeutendsten und eindrucksvollsten Architekturen des sozialistischen Ostberlins. Von der Stalinallee der 1950er Jahre, über die Karl-Marx-Allee der 1960er Jahre bis zum modernen Alexanderplatz der 1970er Jahre laufen wir entlang des Prachtboulevards, der aus den Ruinen des kriegszerstörten Berlins entstanden ist.

Zum Abschluss besuchen wir das zentrale und imposante sowjetische Ehrenmal für die im Zweiten Weltkrieg gefallenen sowjetischen Soldaten. Die letzte Ruhestätte für rund 7.000 Soldaten ist eines der größten antifaschistischen Denkmäler der Welt.

Infobox

Sowjetisches Berlin III - Auferstanden aus Ruinen

Dauer: ca. 2,5 Stunden Stadtführung

Preis: 18 € Normalpreis (12 € Kinder/Jugendliche von 10-18 Jahre, 15 € Studenten, Kinder bis 9 Jahre sind umsonst)

Infos & Buchen

Private Gruppenführung

[OSM-Plugin-Error]:marker_size error!

[OSM-Plugin-Error]:No



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *