Sowjetisches Berlin I – Hinter dem Eisernen Vorhang

Die Klassiker-Stadtführung in Berlin durch das Zentrum der deutschen Hauptstadt. Mitten im Herzen Berlins lässt sich die sowjetische Geschichte dieser einzigartigen Metropole erleben. Auf dieser Tour folgt man den Spuren der Roten Armee bei der letzten großen Schlacht im Zweiten Weltkrieg in Europa und wir entdecken, wie Berlin zu einem der wichtigsten Schauplätze im Kalten Krieg wurde.

Diese außergewöhnliche Berlin Stadtführung beginnt am Hauptbahnhof am Spreebogen und führt zunächst in das neue Regierungsviertel. Hier versuchen wir die letzten Kämpfe im Zweiten Weltkrieg zu rekonstruieren, bis auf dem Reichstag in Berlin die Fahne der Roten Armee gehisst wurde. Das Sowjetische Ehrenmal im Tiergarten ist ein eindrucksvolles Mahnmal des Krieges. Vom berühmten Brandenburger Tor geht es in den einstigen Ostsektor der Stadt.

Beiderseits des Boulevards “Unter den Linden” gilt es verschiedene, ehemalige sowjetische Institutionen aufzuspüren, die aufzeigen, wie die Sowjetunion Einfluss auf Kultur, Politik und Alltag in der DDR nahm.

Vom Bahnhof Friedrichstraße mit dem Tränenpalast geht es anschließend zum berühmten Checkpoint Charlie, einem der bekanntesten Grenzübergänge der Geschichte.

Auf dieser besonderen Berlin Stadtführung sieht man bekannte und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten Berlins und man erfährt Spannendes über die sowjetische Geschichte dieser Orte.

Das sagen unsere Gäste

“Wir haben als Betriebsausflug an der großen Tour durch das sowjetische Berlin teilgenommen und waren begeistert. Obwohl wir alle Berlin kennen, haben wir viel Neues erfahren und waren besonders über die Auswahl der Stationen begeistert. Es hat uns große Freude bereitet, Berlin mal durch eine ganz spezielle Perspektive zu erkunden.”

Frank L., Potsdam

Buchung

Online-Buchung erforderlich!

:: ACHTUNG! Eine Buchung ist erst ab 3 Personen möglich. Einzelpersonen und 2 Personen kontaktieren uns bitte per Email: info@berlinstaiga.de

(1) Termin wählen – (2) Auschecken – (3) Buchung & Bezahlen – (4) Vorfreude

Kurz & Knapp

Treffpunkt:

Berlin-Hauptbahnhof, Ausgang Washingtonplatz (Südseite), linke Seite, an der elektronischen Anzeigetafel für den öffentlichen Nahverkehr. Bitte 15 Minuten vor Beginn der Tour kommen! Die öffentlichen Touren starten pünktlich!

Endpunkt:

Gendarmenmarkt

Dauer:

ca. 3,5 Stunden, lockere fünf Kilometer Spazierwegstrecke. Die Tour findet selbstverständlich bei jedem Wetter statt. Bitte an adäquate Kleidung und den Fahrschein für die U-Bahn denken (1 Fahrt, Berlin AB).

Preis:

15 € Kinder/Jugendliche von 10-18 Jahre,

20 € Studenten,

25 € Normalpreis pro Person

(Kinder bis 9 Jahre sind umsonst)

Private Gruppenführung gewünscht? Hier geht es zur privaten Stadtführung “Sowjetisches Berlin I – Hinter dem Eisernen Vorhang”.

Sprache:

Deutsch


  • Warum mit Berlins Taiga?

    + kleine Gruppe (max. 15 Personen), damit Qualität garantiert ist

    + einen sympathischen, lokalen und zertifizierten Guide

    + eine spannende Tour durch Berlin-Mitte vom Spezialisten für Touren zur sowjetischen Geschichte Berlins

    + einige der bekanntesten Highlights Berlins wie z.B. den Reichstag, das Brandenburger Tor, den Checkpoint Charlie und den Gendarmenmarkt

    + eine Buchungsbestätigung per Email mit weiteren Informationen

Gutschein kaufen

Gutscheine von Berlins Taiga sind eine tolle Geschenkidee. Mit unseren Gutscheinen kann man anderen eine Freude bereiten, denn sie berechtigen zur Teilnahme an unseren spannenden Touren und Stadtführungen. Dafür einfach den gewünschten Betrag zusammenstellen und kaufen. Falls es Fragen dazu gibt, bitte die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten nutzen.

Gutschein kaufen