[OSM-Plugin-Error]:marker_size error!

[OSM-Plugin-Error]:wms_address

Touren & Stadtführungen

Private und öffentliche Touren

Bus Touren
Berlin
Potsdam
Region & Spezial

Digitaler Ausflugsbegleiter

Dein Guide in die sowjetische Geschichte

Karte
Themen
Storys
Shop

Unsere beliebtesten Stadtführungen & Touren

Mit Berlins Taiga auf Entdeckungsreise

Potsdam Stadtführung – In der Verbotenen Stadt

2,5-Stunden Potsdam Stadtführung durch einstige Sperrgebiete: Schloss Cecilienhof als Austragungsort der Potsdamer Konferenz vom Sommer 1945, das KGB-Geheimdienststädtchen Nr.7, Grenzanlagen und die berüchtigte Spionenbrücke.

2,5 h Stadtführung
Preis: ab 12€ pro Person

Buchen

Der Park Babelsberg im Schatten der Weltgeschichte

Weltgeschichte im bezaubernden UNESCO Weltkulturerbe Park Babelsberg. Bei dieser außergewöhnlichen Führung durch den Park Babelsberg geht es um die Potsdamer Konferenz, eine DDR-Kaderschmiede, die Spionenbrücke, die Grenzanlagen der Berliner Mauer im Park, Fluchtgeschichten u.v.m.

1,5 h Parkführung
Preis: ab 10€ pro Person

Buchen

Das Sowjetische Ehrenmal im Treptower Park – Private Führung

Private Führung zum beeindruckenden Sowjetischen Ehrenmal im Treptower Park. Erfahren Sie mehr über den Bau, die Geschichte und die Bedeutung eines der weltweit wichtigsten Denkmäler des Zweiten Weltkriegs.

ca. 1-stündige Führung im Sowjetischen Ehrenmal Treptower Park
ab 120 € pro Gruppe

Anfragen

Digitaler Ausflugsbegleiter

Dein Guide in die sowjetische Geschichte

Tor zur Vergangenheit











Themen

Storys

Touren

Themen

Die sowjetische Geschichte in Berlin und Brandenburg berührt viele Themen. Der Zweite Weltkrieg ist der Ausgangspunkt dieser fast 50 Jahre dauernden Epoche. Der Kalte Krieg zwischen den Weltmächten prägte diese Phase und unsere Region besonders intensiv. Die Sowjetarmee war permanent mit Hunderttausenden Soldaten in der DDR präsent. Diese Geschichte hat viele Spuren hinterlassen. Es gibt viel zu entdecken!

News aus Berlins Taiga

7 Orte der sowjetischen Geschichte in Potsdam

Mosaik Rechenzentrum Potsdam

Zur spektakulären Stadtgeschichte Potsdams zählen auch fast fünf Jahrzehnte, die durch die die Präsenz sowjetischer bzw. russischer Truppen geprägt waren. In diesem Jahr jährt sich der Abzug der russischen Soldaten aus Potsdam zum 25.Mal. Im Frühjahr 1945 wurde Potsdam im Rahmen der „Operation Berlin“ von sowjetischen Truppen eingenommen. Wenige Tage später endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Entdeckt in diesem Blog-Beitrag 7 Orte der sowjetischen Geschichte in Potsdam.

Weiterlesen

Neue private Tour: Das Sowjetische Ehrenmal im Treptower Park

Soviet War Memorial Treptow Berlin

Es gibt eine neue private Tour im Angebot: eine kompakte private Führung zum Sowjetischen Ehrenmal im Treptower Park. Die rund einstündige Tour ermöglicht spannende Einblicke in die Entstehungsgeschichte und Bedeutung eines der größten Denkmalanlagen zum Zweiten Weltkrieg. Wer zunächst mehr Infos über das Sowjetische Ehrenmal in Treptow lesen möchte, findet im digitalen Ausflugsbegleiter den passenden Artikel. Die private Tour gibt in Deutsch oder Englisch.

Restplätze für Eisenhüttenstadt-Tour im August 2019 verfügbar

Krankenhaus Architektur Eisenhüttenstadt

Von den zwei öffentlichen Terminen unserer Eisenhüttenstadt-Tour können wir Euch nur für Sonntag den 18.August einige wenige Restplätze anbieten. Die Stadtführung startet um 11:30 und dauert kurzweilige 3,5 Stunden. Die Gruppengröße ist auf 15 Personen begrenzt, damit die Teilnehmer ein optimales Erlebnis genießen können. Zusätzlich erhalten alle Teilnehmer ein exklusives Postkarten-Set bestehend aus 5 Karten mit Motiven aus Eisenhüttenstadt. Bei Fragen einfach mit uns in Kontakt treten. Nach wie vor kann man die Eisenhüttenstadt-Tour auch als private Stadtführung buchen.