Der Park Babelsberg im Schatten der Weltgeschichte

Genießen Sie eine Stadtführung der besonderen Art mit unserer Parkführung durch den bezaubernden UNESCO-Welterbepark Babelsberg. Der Park liegt nicht nur eingebettet in einer atemberaubenden Kulturlandschaft, sondern vor allem in einer historisch spektakulären Umgebung, denn  hier wurde Weltgeschichte geschrieben.

Auf dieser besonderen Potsdam Stadtführung geht es vor allem um die Zeit von 1945 bis zum Mauerfall. Wie wirkten sich der Zweite Weltkrieg und die anschließende Potsdamer Konferenz auf den Park und seine Umgebung aus?

Nach dem Krieg entstand eine wichtige Kaderschmiede der SED im Park. Die einzigartige Parklandschaft wurde dann ab 1961 von der Berliner Mauer durchschnitten und vis-à-vis lag die weltberühmte Spionenbrücke, ein Symbol des Kalten Krieges und praktisch unerreichbar für Potsdamer. Die Geschichte des Parks ist auch mit geglückten und gescheiterten Fluchtversuchen verbunden.

Diese Parkführung bietet sowohl Einheimischen als auch Gästen der Stadt einen spannenden Einblick in die bewegte Geschichte dieser traumhaften Parklandschaft.

Achtung! KOMBI-Möglichkeit: Die Parkführung lässt sich perfekt mit der im Anschluss stattfindenden 2,5-stündigen Tour „In der Verbotenen Stadt“ kombinieren. Für alle die besonders wissendurstig und bewegungsfreudig sind! Gilt nur an den 1.Samstagen im Monat (ab April).

Das sagen unsere Gäste

“(…) das Feedback der Gruppe zur Babelsberg-Tour war uneingeschränkt positiv. Die Auswahl und die Menge der Stationen war sehr gelungen, die Länge passte gut, die Informationen waren außerordentlich interessant und kurzweilig. Der historische Kontext wurde kompetent und reflektiert vorgetragen, mit Bildmaterial veranschaulicht und durch persönliche Erlebnisse bereichert.

Dadurch konnten wir das Leben an der Mauer gut nachvollziehen und die Bedeutung der Region in den Zeiten des Kalten Krieges wurde deutlich. Die Tour durch den Park Babelsberg hat sich für uns unbedingt gelohnt. Gerne möchten wir auch in Berlin an einer Tour mit Ihnen teilnehmen.”

Angela Meyer zu Rheda, Hamburg

Buchen

Online-Buchung erforderlich!

Ab April jeden 1.Samstag im Monat um 11:00 sowie an ausgewählten zusätzlichen Terminen!

Ihr Wunschtermin nicht dabei? Es sind jederzeit auch private Touren möglich. Bitte sprechen Sie uns an. KOMBI-Möglichkeit im Anschluss: „In der Verbotenen Stadt“

(1) Termin im Kalender wählen (2) Buchen (3) Vorfreude

Kurz & Knapp

Treffpunkt:

Pförtnerhaus, Bushaltestelle “Schloss Babelsberg” (Allee nach Glienicke/Karl-Marx-Straße)

Endpunkt:

Die Tour endet wenige Meter entfernt vom Ausgangspunkt.

Dauer:

ca. 1,5 Stunden, ca. 2 km Wegstrecke

Bitte 15 Minuten vor Beginn der Stadtführung erscheinen. Die öffentlichen Touren starten pünktlich.

Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Bitte an adäquate Kleidung denken.

Preis:

10 € Kinder/Jugendliche von 10-18 Jahre,

12 € Studenten,

15 € Normalpreis pro Person

(Kinder bis 9 Jahre sind umsonst)

Private Gruppenführung gewünscht? Hier geht es zu der privaten Parkführung.

Sprache:

Deutsch


Warum mit Berlins Taiga?

+ eine spannende und außergewöhnliche Führung durch den Schlosspark Babelsberg

+ einen sympathischen, lokalen und zertifizierten Guide

+ eine einmalige Tour in einer historisch einzigartigen und landschaftlich eindrucksvollen Region

+ eine Buchungsbestätigung per Email mit weiteren Informationen

Gutschein kaufen

Gutscheine von Berlins Taiga sind eine tolle Geschenkidee. Mit unseren Gutscheinen kann man anderen eine Freude bereiten, denn sie berechtigen zur Teilnahme an unseren spannenden Touren und Stadtführungen. Dafür einfach den gewünschten Betrag zusammenstellen und kaufen. Falls es Fragen dazu gibt, bitte die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten nutzen.

Gutschein kaufen