Sowjetische Kriegsgräberstätte Lebus – der stetig wachsende Friedhof

Unter den Hunderten sowjetischen Soldatenfriedhöfen im Land Brandenburg hat die russische Kriegsgräberstätte in Lebus im Oderbruch eine Sonderstellung. Bis heute werden hier die Gebeine gefallener sowjetischer Soldaten bestattet.

Viele Jahrzehnte sind seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges vergangen, doch die Geschichte wird wohl nie gänzlich abgeschlossen sein. Noch immer birgt die Erde um Berlin die Gebeine von Zehntausenden Toten, die Opfer des Krieges wurden.

Insbesondere die Landschaft zwischen der Oder und der Hauptstadt Berlin – dort wo im Frühjahr die Schlacht um die Seelower Höhen tobte – ist bis heute gespickt mit Überresten der größten Schlacht auf deutschen Boden.

Unweit der Seelower Höhen im Oderbruch liegt die Kriegsgräberstätte Lebus, die der zentrale Zubettungsfriedhof für das Land Brandenburg ist. Jedes Jahr stoßen Bauarbeiter auf die Gebeine gefallener sowjetischer Soldaten, die dann in Lebus ihre letzte Ruhestätte finden. Im Dezember 2019 wurde im Garten der Villa Kellermann am Heiligen See in Potsdam ein Skelett gefunden. Wie sich herausstellte, sind es die Gebeine eines Sowjetsoldaten, die nun mit etwa 100 weiteren Gebeinen die landesweit gefunden wurden in Lebus zugebettet werden sollen. An wenigen Orten wird die Aktualität dieser scheinbar lange vergangenen Geschichte so deutlich wie in Lebus.

Im Laufe der Jahre waren es soviele Zubettungen, dass die Anlage ab 2015 nicht nur saniert, sondern erweitert wurde, um die Kapazitäten zu erhöhen. Momentan ist der Kriegsgräberstätte in Lebus die letzte Ruhestätte von fast 5.000 sowjetischen Soldaten, davon mehr als 3.000 Unbekannte.

Die ersten Bestattungen fanden hier bereits im April 1945 statt. Zwei Jahre später wurde das Herzstück der Anlage angelegt, der Obelisk mit einem Rondell. Auf dem Friedhofsgelände steht auch eine sowjetische Feldartillerie-Kanone, die während des Zweiten Weltkrieges im Einsatz waren. Das gesamte Areal steht heute unter Denkmalschutz.

Weitere interessante Orte aus den Rubriken “Zweiter Weltkrieg” und “sowjetische Friedhöfe und Ehrenmäler” sowie Stadtführungen und Ausflüge zur sowjetischen Geschichte gibt es auf unseren Seiten.

Infobox

Sowjetische Kriegsgräberstätte Lebus

Lindenstr. 12-13, 15326 Lebus

[OSM-Plugin-Error]:marker_size error!

[OSM-Plugin-Error]:wms_address